TALENTPATENSCHAFT

DER FUSSBALLSCHULE GRÜNWALD

Die Talentpatenschaft ermöglicht jungen und begabten Spielern im U10 sowie U11 Jahrgang vereinsergänzend an dem Leistungstraining kostenlos teilzunehmen. Alle Spieler werden von FSG-Trainern bei verschiedenen Wettkämpfen gesichtet oder kommen auf Empfehlung des Vereins. Bei zwei Sichtungstrainingseinheiten können die Kinder ihr Können unter Beweis stellen und sich für eine Patenschaft qualifizieren.

Talentierte Spieler sollen bei diesem Fördertraining die Möglichkeit bekommen auf einem Niveau mit den stärksten Spielern ihres Jahrgangs zu trainieren und zu spielen ohne dabei ihr gewohntes Umfeld verlassen zu müssen bzw. den Verein wechseln zu müssen.

Aktive oder ehemalige Profifußballer und Profitrainer sind Hauptbestandteil unserer Talentpatenschaft und werden die begabten Kicker nach Möglichkeit durch das zeitlich genau definierte Leistungstraining begleiten. In regelmäßigen Abständen beobachtet er die sportliche Entwicklung seiner Meisterschüler und steht zusammen mit der FSG nach Abschluss der Talentpatenschaft den Kindern, Eltern sowie Trainern mit Ratschlägen zur weiteren sportlichen Entwicklung zur Seite. Mit seinen eigenen Erfahrungen kann der Pate die sportliche Entwicklung der Talente beeinflussen sowie einen Teil der selbst erfahrenen Unterstützung weitergeben bzw. zurückgeben.

Das Leistungstraining für maximal 8-10 Talente findet einmal wöchentlichen in Grünwald vereinsergänzend statt. Das professionelle Training erfolgt immer in genauer Absprache mit den jeweiligen Vereinstrainern, Jugendleitern, Eltern und Paten. Zusätzlich vereinbart die FSG Wettkämpfe zur Überprüfung der sportlichen Weiterentwicklung. Es ist das Ziel der Talentpatenschaft die jungen talentierten Spieler professionell auszubilden sowie für die Förderprogramme des DFB / BFV (Talentpyramide) zu qualifizieren.