Talentpatenschaft Christian Früchtl

Schlosshotel-Grünwald
August 5, 2016
Soccercamp bei FC Hertha Osternienburg
April 5, 2018

Talentpatenschaft Christian Früchtl

Talentpatenschaft Christian Früchtl

Die erste Torhüter-Talentpatenschaft der Fussballschule Grünwald wird unterstützt von Christian Früchtl vom FC Bayern München. Wir möchten uns bei allen Sponsoren für die Unterstützung bedanken und wünschen den Jungs eine erfolgreiche Zeit . ⚽️⚽️⚽️💪💪💪

#fussballschulegruenwald
#christianfrüchtl

 

 Sponsor der Talentpatenschaft

——————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————

Talentpatenschaft Christian Nerlinger

Erfolg ist nicht planbar….. aber die Leistung

In der heutigen Trainingseinheit stand das Passspiel mit Hinterlaufen und Torschuss auf dem Programm. Auch das Koordinations,- und Stabilisationstraining kommt wie bei jeder Einheit nicht zu kurz. In den Spielformen war abschliessend die Spielgeschwindigkeit sehr hoch, aber die Jungs haben die Qualität bis zum Schluss gehalten. In dieser Einheit wurden die Jungs an die Anwendung des TMX – Trigger herangeführt.

         

Am Freitag stand das Spiel gegen den FC Bayern München an. Es war ein super Spiel von beiden Seiten mit einem für diesen Jahrgang sehr hohen Tempo. Das Spiel wurde in 3×20 min. durchgeführt. Im ersten Drittel haben sich unsere Talente durch zwei sehr gut herausgespielte Tore in Führung gebracht. Nach der Pause haben die Jungs vom FCB bemerkt , dass sie gegen unser Team mehr investieren müssen und beide Teams haben die Spielgeschwindigkeit noch einmal erhöht. Jetzt war es ein offener Schlagabstausch  mit vielen herausgespielten Torchancen von beiden Seiten. Im letzten Drittel war die Kraft bei den Talenten weg und der FCB hat uns sehr gut zugestellt und auf Fehler von unserem Team reagiert. Jetzt hat man gesehen  wo der Unterschied NOCH liegt.

Feedback vom FCB -Trainer: „Ich war erstaunt wie gut die Jungs bei ihrem erst zweiten Spiel der Talentpatemschaft gespielt haben . Nach nur 12 Einheiten und 2 Spielen war das eine überzeugende Leistung und dazu kann ich nur mein Kompliment aussprechen. Meine Jungs wurden hier mehr gefordert als bei manchem Ligaspiel“.

 

JEDE TRAININGSEINHEIT BRINGT UNS WEITER…….

Der Schwerpunkt der Trainingseinheit lag heute in der Spieleröffnung in Kombination mit Ballan- und mitnahme plus Torabschluss. Diese Übungsformen wurden sehr gut umgesetzt und auch in den Spielformen unter Gegnerdruck versucht einzubringen. Hier haben die Talente erfahren müssen , wo der Unterschied zwischen Übungsform und Spielform liegt.

Ein weiterer Schwerpunkt, wie in jeder Trainingseinheit, war heute wieder die Steigerung der Spielgeschwindigkeit.

Jetzt freuen sich die Jungs auf das Spiel am Freitag 23.03.18 um 17.00 Uhr gegen den FC Bayern München im Grünwalder Freizeitpark.

 

DER WEG IST DAS ZIEL

……….und genau so arbeiten die Jungs an Ihrem Traum.

Sie sind in den Trainingseinheiten diszipliniert und engagiert.

Freitag stand eine Trainingseinheit mit hoher Intensität auf dem Programm. Nach dem Koordination,- und Passtraining  ging es zu verschiedenen Spielformen über. Hier mussten die Talente immer wieder mit einer hohen körperlichen Aktivität ihre Spielrichtung und taktischen Ausrichtungen ändern.

Viele Aufgaben wurden überragend umgesetzt. Wir sind stolz auf unsere Talentpatenschaft.

Weiter so Jungs

 

Das erste Testspiel auf dem Feld stand heute bei sehr kalten Witterungsbedingungen  für die Talente auf dem Programm. Der Gegner war der TSV 1860 München und dieser wurde mit 6:3 besiegt. Die Jungs von der Grünwalder Straße haben unseren Spielern alles abverlangt und gezeigt, dass TSV 1860 München im Jugendbereich eine sehr gute Arbeit abliefert.

Das Spiel war am Anfang von Nervösität und von vielen Fehlpässen auf beiden Seiten geprägt. Nach dem 1:0  wurden die Talente ruhiger und die Abspielfehler minimiert.  Danach hat das Spiel ein anderes Niveau bekommen und es wurde von Minute zu Minute auf beiden Seiten intensiver.  Im Bereich des Aufbauspiels gibt es noch Luft nach oben, aber für das erste Spiel sind wir mit der gezeigten Leistung und den Umständen bzgl. Kälte absolut zufrieden. Die Fussballschule Grünwald bedankt sich noch einmal beim TSV 1860 München, dass sie dieses Spiel ermöglicht haben und wünscht Ihnen für die Rückrunde viel Erfolg.

Nach dem Spiel konnten sich die Jungs über ein Foto mit dem Paten Christian Nerlinger freuen.

Jetzt freuen wir uns auf den nächsten Test am 23.03.18 gegen den FC Bayern München.

 

Heute hatten die Talente den ersten Test als Mannschaft. Nach wenigen Einheiten war es ein gelungender Einstand. Bei dem vom SV Lohhof perfekt organisiertem Turnier auf Kunstrasen  wurden die Jungs richtig gefordert.  Die meisten Teams aus dem Jahrgang 2007 waren in manchen Begegnungen körperlich überlegen, aber die Talente haben versucht die Situationen spielerisch zu lösen. Auch wenn heute noch nicht alles umgesetzt werden konnte , ist es für den Trainer erfreulich zu sehen, wie sich die Jungs von Woche zu Woche steigern.

Das Team freut sich schon auf den nächsten Test am 24.02.2018 um 10.30 Uhr gegen den TSV 1860 München im Grünwalder Freizeitpark.

 

Passpiel und Spielformen im Vordergrund

Es wurden verschiedene Passformen sowie Passqualität trainiert und diese dann im Anschluss mit Torschuss kombiniert. Nach anfänglichen Schwierigkeiten haben sich  die Talente gesteigert und die Abläufe wurden immer besser durchgeführt.   Auch das Koordinations,- und Stabilisationstraining kommt wie bei jeder Einheit nicht zu kurz. In den Spielformen war abschliessend die Spielgeschwindigkeit sehr hoch, aber die Jungs haben die Qualität bis zum Schluss hoch gehalten.

Es war eine sehr gute Einheit heute und es werden noch viele folgen.

 

In der heutigen Trainingseinheit auf dem Kunstrasen lag der Schwerpunkt im Bereich Passspiel. Diese Einheit wurde mit strukturiertem freilaufen in Verbindung  mit Torabschluss erweitert. Natürlich standen Koordination und Techniktraining wieder mit auf dem Trainingsplan. Es ist sehr gut zu erkennen, wie die Talente sich von Woche zu Woche steigern und immer mehr Selbstvertrauen aufbauen.

Den ersten Test haben die Talente am 10.02.2018 beim Hallenturnier vom SV Lohhof.

Das Team der FSG freut sich schon auf die nächsten anstehenden Trainingseinheiten.Weiter so!

 

Heute möchten wir das Team der Talentpatenschaft vorstellen, welches sich aus verschiedenen Spielern vom FC Ludwigsvorstadt , TSV Grünwald , TSV Solln und MSV Bajuwaren zusammensetzt. Wir möchten uns auf diesem Weg bei allen Vorständen , Jugendleitern und Trainern für die Zusammenarbeit bedanken. Das Team der Fussballschule Grünwald wünscht Euch viel Spaß und Erfolg bei den Trainingseinheiten und den bevorsteheneden Spielen.

DAS TEAM

 Trainer Kai Oswald

 

Ein Spitzentraining lieferten die Talente der Talentpatenschaft von Christian Nerlinger im Freizeitpark Grünwald ab!

Passspiel, Ballmitnahme und Spielintelligenz sind Wörter die im Fußball immer wieder gebraucht werden. Wie dies umgesetzt wird, zeigten die Spieler in den 90 Minuten dauernden Einheit. In verschiedenen Übungsformen haben die Spieler sich Schritt für Schritt gesteigert, weshalb der Lerneffekt an diesem Tag enorm groß war! Mit der richtigen Einstellung zum Training kann man so schnelle Erfolge feiern, die einen kleinen Baustein in einer langen Entwicklung darstellen. Klasse Jungs!

 

Das Training hatte heute den Schwerpunkt des Passspiels und der Ballmitnahme. In verschiedenen Übungsformen wurden so unterschiedliche Mitnahmen und Pässe geübt, welche zum Teil für die Spieler auch ungewohnt waren. Da die Umsetzung des elementaren Passspiels noch nicht ganz optimal war, gibt es als Hausaufgabe: das Passspiel mit der Innenseite. In einer anschließenden Spielform ging es um Spielintelligenz und Handlungsschnelligkeit. In dieser Spielform gab es einen sehr schnellen Lerneffekt zu sehen! Die Spieler haben sich beim heutigen Training prima entwickelt und man sah einen deutlichen Fortschritt während des Trainings.

 

Die Fussballschule Grünwald hat mit den Talenten des Jahrgangs 2008 die nächste Trainingseinheit absolviert, mit der alle zufrieden sein können. Auf dem Programm stand für das Techniktraining die Coerver Box in Kombination mit verschiedenen Finten. Das wöchentliche Koordinationstraining durfte auch diese Woche nicht fehlen. Hier hat man bei einem Spieler gesehen, dass er zu Hause geübt hat. In der anschließenden Spielform musste jeder Spieler selbst entscheiden, ob er ins 1:1 geht oder den Pass zum Mitspieler spielt. So wurde dann entweder die Gegnerüberwindung geübt oder die Ballmitnahme unter Gegnerdruck.

Es war eine sehr gute Trainingseinheit von den Talenten! Weiter so!

 

Ein sehr positives Fazit können wir nach der ersten Einheit ziehen! Wir haben mit den Jungs an den technischen Fähigkeiten gearbeitet. Dabei sind wir auf verschiedene Passformen eingegangen . Anschließend stand Koordinationstraining mit einer Koordinationsleiter auf dem Programm um einen Einblick zu bekommen, wie die Jungs sich koordinativ verhalten. Für das technische und taktische Verhalten stand eine Spielform an, bei dem jeder Spieler immer unter Gegnerdruck stand und eine richtige Entscheidung treffen musste. Auch hier ist noch ein großes Entwicklungspotenzial zu erkennen, welches wir gemeinsam mit den Kids abrufen wollen. Wir freuen uns jetzt schon auf die nächste Einheit

 

Am Freitag fand das erste Sichtungstraining für die Talentpatenschaft -Christian Nerlinger – der Fussballschule Grünwald statt.

 

 

 

Comments are closed.